Home
Urlaube
Kurzreisen
Hochzeitsreise

Nach unserer Hochzeit sind wir für 2 Wochen auf die Hochzeitsreise nach Italien.

venedig-gondeln

Unsere erste Station war Venedig. Wir verbrachten 3 Tage in dieser wunderschönen Stadt und konnten deshalb auch die ruhigen Abende in der Touristen-Metropole genießen.

Bootshaltestelle

Seufzerbrücke

 

 

 

 

 

Verona

Dann ging es weiter nach Verona.Dort sahen wir in der Open-Air-Arena “Il trovatore” von Verdi - beeindruckend!

venedig-verona-burg1-kleinGanz toll war auch die Salierburg.

 

 

 

 

 

 

 

Weiter ging´s nach Sarnico am Lago d´Iseo wo wir Freunde im Ferienhaus mit Pool besuchten. Landschaftlich ist der See beeindruckend - wenn auch ein wenig fad.

 

 

 

 

 

 

Nächste Station war der Lago d´Idro. Hier machten wir zwei Wanderungen. Vielleicht war es im Juli dafür zu heiß, aber es hat sich gelohnt.

 

Außerdem war der See erfrischend kühl!

 

 

Kaum Leute, tausend Blumen und solche Ausblicke:

 

 

 

 

 

 

Am Lago di Valvestino vorbei ging es über einmalige Paßsträßlein nach Gargnano.

 

In Gargnano am Lago di Garda haben wir dann die luxuriöseste Unterkunft bislang gefunden. Eckzimmer mit zwei Fensterblicken zum See!

Auf der ganzen Reise haben wir schon lecker gegessen. Aber in Gargnano war alles noch etwas feiner und vornehmer.

 

 

 

 

 

Wir haben uns auch durch den Verkehrsstau am ganzen Gardasee entlang bis nach Sirmione durchgekämpft.

Danach haben wir aber wieder die Ruhe des Lago di Ledro genossen

 

 

 

 

 

 

 

Lago di Ledro

Wir haben direkt neben den Überresten eines broncezeitlichen Pfahlbaudorfes gewohnt.

 

von Uli & Petra Bähr, geändert am 31.12.2015.
Beachten Sie das
Impressum! Externe Links stellen keine Werbung dar. Keine Haftung für die Inhalte externer Seiten!